Wie ich mich sehe? Schwuchtel. Groß. Sportlich. Frau. Mann. Mehr als das? Eingeschränkt im eigenen Körper. Mein Körper in Gefangenschaft. Scheitern und neu probieren! Unser Körper erträgt mehr als wir glauben, er führt uns durch das Leben, zeigt uns die Grenzen, macht uns aus… „My body is a cage“ ist ein dokumentarisches Tanztheaterstück des Kollektivs transkript ’09. Unter diesem Titel beschäftigen sich sechs junge Erwachsene (im Alter von 16-22 Jahren) mit dem Thema „Körper“ und physischen Grenzerfahrungen. Hierbei geht es um biografische Erlebnisse, die durch Tanz, Sprechchor und Performance zum Ausdruck gebracht werden.

Regie & Choreografie: transkript09

Regieassistenz: Bengisu Yüksel

Kostüme: Yasho Saban

Performer*innen: Ibrahim Aydoğdu, Jana Deppe, Elodie Forget, Leon Tölle, Lisa Viggiani, Luis Volkner